Wolfburn Morven 0,7 l

42,90EUR *
61,29EUR / Liter
Lagernd: Sofort Lieferbar

Whisky - Fox

rät:

Ausprobieren.

Whisky - Fox rät: Ausprobieren.

Beschreibung

Der Wolfburn Morven präsentiert sich mit leichtem Torf und 46 Vol.-% Alkohol als junger Whisky einer jungen Destillerie.

Der Morven ist der höchste Berg in Caithness

Der Wolfburn Morven ist ein No Age Statement-Whisky. Es ist die erste getorfte Abfüllung der jungen Wolfburn Distillery, die mit ihren bisherigen Whiskys, wie beispielsweise dem Wolfburn Northland, schon große Erfolge verzeichnen konnte.

Benannt ist der Wolfburn Morven nach dem höchsten Berg in Caithness. Mit seinen 706 Metern über dem Meer blickt er über die relativ tief gelegene Region hinweg.

Die Wolfburn Distillery

Die Wolfburn Distillery befindet sich in Thurso und produziert seit dem 25. Januar 2013 Whisky. Dabei ist die Tradition der Whiskyherstellung in dem kleinen Ort deutlich älter: Vor gut 200 Jahren nahm die ursprüngliche Wolfburn Distillery ihren Betrieb auf. Sie befand sich in der Nähe der neuen Brennerei und musste aus heute nicht mehr nachzuvollziehenden Gründen Mitte des 19. Jahrhunderts schließen. Beide Brennereien, sowohl die alte als auch die neue, verdanken ihren Namen der nahegelegen „Wolf Burn“, also der Quelle, der das Wasser für den Whisky entnommen wird.

Tasting 1

Nase: Zunächst Rauch mit Andeutungen auf Früchte und frische Seeluft. Gaumen: Am Gaumen werden florale Noten durch leise Töne von Getreide ergänzt, gefolgt von Vanille und leichten Gewürzen. Finish: Der verweilende Charakter von Torfrauch erzeugt ein andauerndes Finish. Ein großartiger Whisky für den Genuss mit Freunden und Familie. Tasting Notes von Wolfburn

Tasting 2

Nase: Süße Äpfel, Vanille, Gras und Heu, jedoch kein frisch geschnittenes Gras. Gaumen: Leicht torfig mit Zitrusnoten. Etwas Vanille, aber nicht viel. Finish: Im Abgang nur mittellang (höchstens) und zumeist sind es nur der leichte Torf und Zitrusnoten, die noch andauern. Tasting Notes von thewhiskyviking

Tasting 3

Farbe: Nahezu farblos mit nur einem Tropfen Honig. Nase: Vorne zeigt sich eher sanft gesalzenes Karamell. Auf die Frische von Pinienkernen und aromatischen Bratäpfeln folgt eine kalkig-mineralische Seite. Heidekraut von den Highlands und der bemerkenswerte Zerfall von Pflanzen zu Torf runden die anständige Präsentation ab. Gaumen: Der Torf ist da, er dominiert aber nicht den Verlauf und zeigt sich wirklich erst im andauernden Finish vollständig. Vorher offenbart der Torf Süße, und ja, auch Vanille, die Ausgewogenheit ist jedoch eindrucksvoll. Die Bratäpfel treten noch deutlicher hervor, dann bemerkenswerte Kohle vom Fass, Rauchschwaden und leichter Toffee, bevor sich mit Birnenbonbons die Früchte zurückmelden. Tasting Notes von malt-review.com

Hersteller

Destillerie Wolfburn Henderson Park Thurso, Caithness KW14 7XW, Schottland

Ranking

3,09 von 5 bei 1 Wertungen.
Eingang in die Gesamtwertung ab 12 Wertungen

Geschmacklich

Es liegen noch keine geschmacklichen Einschätzungen vor.

Reviews