Versandkostenfrei ab Euro 85,-

Islay Whisky

Whisky - Islay
Die "Isle of Islay" (sprich: Eila) ist eine kleine Insel im Südwesten Schottlands. Sie wird oft als die Königin der schottischen Whiskyinseln bezeichnet und ist die populärste unter ihnen. Die Insel Islay ist Teil einer Inselgruppe westlich von Schottland. Man nennt diese die Hebriden. Islay ist die fruchtbarste dieser Inseln. Der größte Ort ist Bowmore mit knapp 900 Einwohnern. Insgesamt leben auf der Insel nur etwa 3500 Menschen. Die Whiskyproduktion ist neben der Landwirtschaft der wichtigste Wirtschaftszweig. Islay ist eine eigene Whiskyregion. Sie gehört also weder zu den Islands noch zu den Highlands. Auf der Insel Islay gibt es derzeit acht aktive Brennereien: Bunnahabhain, Caol Ila, Kilchoman, Bruichladdich, Bowmore, Laphroaig, Lagavulin und Ardbeg - desweiteren die Marken Smokehead, Octomore, Port Charlotte und Ileach.

Die Islay Single Malt Whiskys zeichnen sich am meisten durch ihren besonderen torfigen Geschmack aus. Denn das fruchtbare Land der Insel Islay besteht zum größten Teil aus Torfmoor. Auf dem Rest der Insel erheben sich viele Hügel. Diese sind bis zu 500 Meter hoch. Unser Whisky Shop hat alle wichtigen Informationen zu diesen Themen für Sie.

Lagavulin 16 Jahre 0,7 l
4,49 von 5
50,99EUR
72,84EUR / Liter
Lieferbar
Caol Ila 12 yo 0,7 l
4,47 von 5
35,80EUR
51,14EUR / Liter
Lieferbar
Laphroaig 10 Jahre 0,7 l
4,45 von 5
29,99EUR
42,84EUR / Liter
Lieferbar
Bowmore 12 yo 0,7 l
4,46 von 5
28,90EUR   26,99EUR
38,56EUR / Liter
Lieferbar
Ardbeg TEN 10 0,7 l
4,45 von 5
37,99EUR
54,27EUR / Liter
Lieferbar
Finlaggan Old Reserve 0,7 l
3,67 von 5
21,50EUR   20,99EUR
29,99EUR / Liter
Lieferbar
Ardbeg 10 TEN 1 l
4,45 von 5
49,99EUR

Lieferbar
Laphroaig Quarter Cask 0,7 l
4,45 von 5
29,99EUR
42,84EUR / Liter
Lieferbar
Bunnahabhain 12 yo 0,7 l
4,47 von 5
38,99EUR
55,70EUR / Liter
Lieferbar
Ardbeg Uigeadail 0,7 l
4,53 von 5
55,70EUR
79,57EUR / Liter
Lieferbar
Smokehead 0,7 l
3,63 von 5
30,90EUR
44,14EUR / Liter
Lieferbar
Laphroaig Quarter Cask 1 l
4,45 von 5
44,80EUR

Lieferbar
Ardbeg TEN 10 0,05 l
4.45 von 5
6,90EUR
138,00EUR / Liter
Lieferbar
Der Whisky ist ein Torfmonster
Der Whisky enthät Spuren von Sherry
Ardbeg TEN 10 0,7 l ohne Verpackung
4.45 von 5
36,99EUR
52,84EUR / Liter
Lieferbar
Der Whisky ist ein Torfmonster
Der Whisky enthät Spuren von Sherry
Ardbeg TEN 10 0,7 l
4.45 von 5
37,99EUR
54,27EUR / Liter
Lieferbar
Der Whisky ist ein Torfmonster
Der Whisky enthät Spuren von Sherry
Ardbeg TEN 10 0,7 l Glas Variante 2
4.45 von 5
42,90EUR
61,29EUR / Liter
Lieferbar
Der Whisky ist ein Torfmonster
Der Whisky enthät Spuren von Sherry
Ardbeg TEN 10 0,7 l Glas
4.45 von 5
46,90EUR
67,00EUR / Liter
Lieferbar
Der Whisky ist ein Torfmonster
Der Whisky enthät Spuren von Sherry
Ardbeg 10 TEN 1 l
4.45 von 5
49,99EUR
49,99EUR / Liter
Lieferbar
Der Whisky ist ein Torfmonster
Der Whisky enthät Spuren von Sherry
Ardbeg 10 Mor 4,5 l
4.45 von 5
499,00EUR
110,89EUR / Liter
Lieferbar
Der Whisky ist ein Torfmonster
Der Whisky enthät Spuren von Sherry
Ardbeg Exploration Pack 0,8 l
3.62 von 5
47,95EUR
59,94EUR / Liter
Lieferbar
Ardbeg Corryvreckan 0,7 l
4.51 von 5
60,99EUR
87,13EUR / Liter
Lieferbar
Der Whisky ist kräftig torfig
Der Whisky schmeckt leicht nach Sherry
Ardbeg Uigeadail 0,7 l
4.53 von 5
55,70EUR
79,57EUR / Liter
Lieferbar
Der Whisky ist ein Torfmonster
Der Whisky schmeckt nach Sherry
Ardbeg An Oa 0,7 l
4.05 von 5
48,70EUR   46,70EUR
66,71EUR / Liter
Lieferbar
Der Whisky ist deutlich torfig
Der Whisky schmeckt leicht nach Sherry
Ardbeg Kelpie 0,7 l
4.39 von 5
149,90EUR   139,90EUR
199,86EUR / Liter
Nicht Lieferbar
Der Whisky ist deutlich torfig
Der Whisky schmeckt leicht nach Sherry

Weitere Produktionsstätten des Islay Whiskys

Destillerien auf Islay

In dem Ort Port Charlotte gab es noch zwei Whiskybrennereien. Sie hießen Lochindaal und Octomore. Die benachbarte Destillerie Bruichladdich nutzt die Lagerräume der Lochindaal Destillerie. Zudem vertreibt sie Whiskys unter den Namen Port Charlotte und Octomore. Bruichladdich hatte angekündigt, auf dem Gelände der Lochindaal Destillerie eine neue Brennerei zu eröffnen. Der Eröffnungstermin war bereits von 2011 auf 2016 verlegt worden. Mittlerweile scheint das Projekt aber gänzlich auf Eis gelegt worden zu sein.

Bis 1983 wurde zudem in Port Ellen Whisky produziert. Seitdem ist diese Brennerei eine reine Mälzerei und hat seit 1992 keine Lizenz mehr. Sie beliefert vor allem Ardbeg, Caol Ila und Lagavulin. Und teilweise auch Bunnahabhain, Kilchoman und Laphroaig. Es ist noch möglich den original Port Ellen Whisky zu erstehen. Dafür muss man aber mittlerweile schon recht tief in die Brieftasche greifen. Dafür darf man dann aber einen kleinen Schatz sein Eigen nennen. Skizze by Mortendreier - Own work, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=16951947

Der Geschmack von Islay Whisky

Torfstechen auf Islay

Islay Whisky ist nicht jedermanns Sache. Er ist eine Besonderheit, der viele Kenner regelrecht erlegen sind. Sein Geschmack ist kraftvoll torfig durch den Boden. Aber auch salzig durch das Jod in der Seeluft. Er schmeckt rauchig.

Vor allem die südlichen Destillerien produzieren besonders kraftvolle Whiskys. Dazu gehören Ardbeg, Laphroaig und Lagavulin. Das Getreide wird mit einem sehr hohen Torfanteil von bis zu 50 Prozent getrocknet. Außerdem verwenden sie bei allen Produktionsschritten das torfige Wasser der Insel.

Etwas mildere Whiskys werden in den nördlichen Destillerien, Bunnahabhain und Bruichladdich, produziert. Sie sind trotzdem nicht weniger charakteristisch.

Islay Whisky: Bruichladdich - Port Charlotte - Octomore

Lagerhaus und Fässer bei Bruichladdich

Bruichladdich stellt wie bereits am Rande erwähnt drei verschiedene Arten von Whisky her. Unter ihrem Firmennamen Bruichladdich produzieren Sie einen Brand, der nicht torfig und deutlich milder ist als die anderen Islay Whiskys.

Unter dem Namen Port Charlotte vertreiben sie einen stark getorften Whisky mit einer leichten, floralen Note. Er ist schon eher etwas für Liebhaber des wuchtigen und gleichzeitig fein abgestimmten Geschmacks der Islay Whiskys.

Ein echtes Erlebnis versprechen die Brände, die unter dem Namen Octomore vertrieben werden. Und das halten sie auch. Denn sie sind nicht nur besonders stark getorft, sie genießen gleichzeitig den Ruf, die rauchigsten Whiskys der Welt zu sein. Octomore ist vor allem bei echten Kennern beliebt.