Versandkostenfrei ab Euro 115,-
Wir hören auf und räumen das Lager.

Whisky Inseln

Whisky - Region Inseln
So, wie der Cognac aus der gleichnamigen französischen Region, das Bier aus den urtiefsten Winkeln Bayerns oder der Prosecco aus Italien ist auch der Whisky aus Schottland ein genuin einzigartiges Nationalgetränk. Dieser Edelbranntwein ist ein Kulturgut, das nicht bloß konsumiert, sondern mit Würde und viel Feingefühl zu genießen ist. Doch nicht jeder Scotch ist dem anderen sein Abbild. Je nach Region und Brennerei erstreckt sich das Charakterspektrum der schottischen Whiskys von den leichten Speyside über die weichen Lowland bis hin zu den torfigen Islay Whiskys. Die Campbeltown, Highland und Insel Whiskys runden dieses Spektrum ab. Jede dieser sechs Regionen hat ihre je eigene Whisky-Tradition. Einige der erlesensten Exemplare stammen dabei von den Whisky Inseln. Diese werden im Folgenden näher betrachtet.
Talisker 10 yo 0,7 l
4,43 von 5
30,99EUR
44,27EUR / Liter
Nicht am Lager
Highland Park 12 yo 0,7 l
4,48 von 5
31,99EUR
45,70EUR / Liter
Nicht am Lager
Highland Park 18 yo 0,7 l
4,54 von 5
105,90EUR   101,66EUR
145,23EUR / Liter
Nicht am Lager
Isle of Jura Superstition 0,7 l
3,74 von 5
30,90EUR   29,66EUR
42,38EUR / Liter
Nicht am Lager
Talisker 18 yo 0,7 l
4,52 von 5
94,00EUR   90,24EUR
128,91EUR / Liter
Nicht am Lager
Arran Malt 10 Jahre 0,7 l
4,47 von 5
27,60EUR   26,50EUR
37,85EUR / Liter
Nicht am Lager
Talisker Port Ruighe 0,7 l
3,98 von 5
35,99EUR   34,55EUR
49,36EUR / Liter
Nicht am Lager
Ledaig 10 yo 0,7 l
4,47 von 5
34,90EUR   33,50EUR
47,86EUR / Liter
Nicht am Lager
Isle of Jura 16 yo 0,7 l
4,43 von 5
39,99EUR   38,39EUR
54,84EUR / Liter
Nicht am Lager
Tobermory 10 yo 0,7 l
4,45 von 5
37,99EUR   36,47EUR
52,10EUR / Liter
Nicht am Lager
Isle of Jura 10 yo 0,7 l
3,99 von 5
25,90EUR   24,86EUR
35,52EUR / Liter
Nicht am Lager
Isle of Jura Superstition 1 l
3,74 von 5
39,90EUR   38,30EUR

Nicht am Lager
Highland Park Fire 15 Jahre 0,7 l
3.14 von 5
259,90EUR   209,90EUR *
Sie sparen 19,24 %
299,86EUR / Liter
Nicht am Lager
Highland Park Svein 1 l
2.41 von 5
32,90EUR   31,58EUR *
Sie sparen 4,00 %
31,58EUR / Liter
Nicht am Lager
Der Whisky ist torfig
Der Whisky schmeckt leicht nach Sherry
Highland Park Sigurd 0,7 l
4.46 von 5
99,99EUR   95,99EUR *
Sie sparen 4,00 %
137,13EUR / Liter
Nicht am Lager
Der Whisky ist leicht torfig
Der Whisky schmeckt nach Sherry
Highland Park Full Volume 0,7 l
4.44 von 5
92,90EUR   84,90EUR *
Sie sparen 8,61 %
121,29EUR / Liter
Nicht am Lager
Highland Park 14 Jahre Loyalty of the Wolf

Bisher ohne Wertung

59,99EUR   57,59EUR *
Sie sparen 4,00 %
57,59EUR / Liter
Nicht am Lager
Highland Park 1989 2015 26 Jahre Murray McDavid 0,7 l

Bisher ohne Wertung

239,90EUR   219,00EUR *
Sie sparen 8,71 %
312,86EUR / Liter
Nicht am Lager
Highland Park 8 Jahre Gordon & MacPhail 2014 0,7 l
3.39 von 5
36,90EUR   32,90EUR *
Sie sparen 10,84 %
47,00EUR / Liter
Nicht am Lager
Highland Park 1990 2015 Gordon & MacPhail 0,7 l
3.2 von 5
189,00EUR   159,00EUR *
Sie sparen 15,87 %
227,14EUR / Liter
Nicht am Lager
Highland Park 1991 2015 23 Jahre Silver Seal 0,7 l

Bisher ohne Wertung

314,00EUR   289,00EUR *
Sie sparen 7,96 %
412,86EUR / Liter
Nicht am Lager
Highland Park 1985 2015 30 Jahre Silver Seal 0,7 l

Bisher ohne Wertung

522,00EUR   465,00EUR *
Sie sparen 10,92 %
664,29EUR / Liter
Nicht am Lager
Highland Park 1995 2014 18 Jahre Spirit Cask Range 0,7 l
2.91 von 5
129,90EUR   99,99EUR *
Sie sparen 23,03 %
142,84EUR / Liter
Lieferbar
Nur noch 3 verfügbar
Isle of Jura 10 yo 0,7 l
3.99 von 5
25,90EUR   24,86EUR *
Sie sparen 4,00 %
35,52EUR / Liter
Nicht am Lager
Der Whisky enthät Spuren von Torf
Der Whisky schmeckt leicht nach Sherry

Die Whisky Inseln im Überblick

Als Whisky Inseln werden sechs Inseln vor dem schottischen Festland bezeichnet, die eine je eigene Tradition des Whisky-Brennens pflegen. Es sind die Inseln Arran, Jura, Skye, Mull, Orkney und Lewis. Zusammen beherbergen sie sieben Destillerien. Und bedenkt man, dass es vor rund 200 Jahren allein auf der Isle of Arran um die 50 Brennereien gegeben haben soll, so erscheint diese Anzahl heute doch eher als gering. Aber wie dem auch sei, der Qualität der Insel Whiskys tut dies keinerlei Abbruch. Im Gegenteil: Die edlen Branntweine sind nach wie vor von absolut hervorragender Güte. Die herausragende Qualität sowie der aufgrund der Seeluft subtil salzige Charakter bilden das gemeinsame Band, das diese Whiskys miteinander verbindet. Ansonsten haben sie allerdings sehr einzigartige Geschmacksnoten.

Isle of Arran

Bilder der Destillerie Arran
Lochranza Distillery, Isle of Arran, Paul Birrel

Schon vor hunderten von Jahren wurde auf der Insel Arran - sowohl legal als auch illegal - Whisky gebrannt. 1835 schloss die letzte der insgesamt drei legalen Brennereien, und erst rund 150 Jahre später, genauer gesagt im Jahre 1995, kam es hier zu einer Wiederbelebung der Whiskytradition. Die heutigen Arran Whiskys sind fruchtig, voll und malzig. Und obschon man derweil mit Torf experimentiert, gelten sie als in der Regel torffrei.

Isle of Jura

Die Brennerei auf der Isle of Jura ist der größte Arbeitgeber der Insel. Bei rund 150 Einwohnern ist dies allerdings auch nicht weiter verwunderlich. Geschmacklich geht es auf Jura schon torfiger als auf Arran zu. Die Destillerie produziert köstliche rauchige und zugleich leicht salzige Whiskys, die die Unmittelbarkeit des Meeres spüren lassen.

Isle of Skye

Bilder der Destillerie Talisker
Talisker Distillery, Isle of Skye, Rude Health

Mit der Insel Skye steigt das Torf-Seismometer weiter an. Die hiesigen Whiskys aus der berühmten1830 gegründeten Talisker-Brennerei sind beißend rauchig, da für deren Herstellung getorftes Malz verwendet wird. Der Talisker ist ein sehr beliebter Scotch mit einer pfeffrgen Schärfe.

Isle of Mull

Tobermory ist die Hauptstadt der Isle of Mull und zugleich der Name der dortigen Brennerei. Die Tobermory Destillerie wurde 1798 gegründet und ist eine der ältesten in ganz Schottland.Sie stellt zwei Whiskytypen her: Der Tobermory Whisky ist am besten als leicht kräutrig sowie süßlich und schwer zu charakterisieren. Dagegen kommt der Ledaig (auf Gälisch so viel wie „sicherer Hafen“) pfeffrig-würzig und mit deutlichen Torfnoten daher.

Isle of Orkney

Die Whisky Insel Orkney kann de facto als die nördlichste Whisky-Produktionsstätte der Welt gelten. Die beiden Brennereien der Insel sind die Brennerei Highland Park und die Destillerie Scapa. Deren Whiskys sind extrem hochwertig und durch die Kombination aus leichter Süße und rauchigem, torfigem Aroma geprägt. Dabei ist der Highland Park wohl einer der weltweit bekanntesten Scotchs überhaupt. Er wird in teuren Sherryfässern gelagert.

Isle of Lewis

Unter den ganzen Whisky-Urgesteinen ist die Abhainn Dearg Distillery die jüngste - und nebenbei bemerkt westlichste - Schottlands. 2008 gegründet, brachte sie in 2010 ihren ersten Whisky auf den Markt.