W

Tullamore Dew Cider Finish 0,5 l - Irish Single Malt

20,50EUR *
41,00EUR / Liter - mit Farbstoff
Lagernd: Sofort Lieferbar

Whisky - Fox

rät:

Ausprobieren.

Whisky - Fox rät: Ausprobieren.

Beschreibung

Im Tullamore D.E.W. Cider Cask Finish vereinigen sich die uririschen Traditionen des Whiskeybrennens und der Ciderherstellung.

Whiskey und Cider

Für die Reifung und Vollendung dieses Tullamore D.E.W. Cider Cask Finish Whiskey kamen einige unterschiedliche Fässer zum Einsatz. Zunächst fand der Großteil der Reifezeit in ehemaligen Bourbon- und Sherryfässern statt. Dann wurden Bourbonfässer mit frisch verarbeitetem Cider belegt, sodass sie den Geschmack der Äpfel annehmen konnten. In diesen Fässern erhielt der Whiskey dann ein dreimonatiges Finish, bevor er mit 40 Vol.-% in die 0,5 l-Flasche abgefüllt wurde.

Tullamore D.E.W. wurde in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts in Tullamore gegründet. Rund 50 Jahre später fügte der Geschäftsführer Daniel E. Williams dem Markennamen seine Initialen hinzu. Der Erfolg des Unternehmens hielt aber nicht an und einige Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg musste die Hausbrennerei geschlossen werden. Das Unternehmen blieb bestehen, wurde mehrfach übernommen und schließlich 2010 vom schottischen Konzern William Grant & Sons übernommen. Entgegen der Erwartung vieler Skeptiker lebte Tullamore D.E.W. unter der schottischen Verwaltung neu auf und es konnte sogar eine neue Brennerei in der Nähe der alten Heimstatt Tullamore gebaut und eröffnet werden.

Der Cider Cask Finish in Nase und Mund

Tasting 1

Nase: Frisches Laub mit einem Hauch spritziger grüner Äpfel und einer süßen Spur Malz. Gaumen: Leicht im Körper mit süßer, fruchtiger Lebendigkeit. Diese ist weich und sanft mit einer wundervollen Ausgeglichenheit von Eiche, cremigem Malz und süßen frischen Apfelnoten. Finish: Anhaltende Süße mit einer subtilen Fruchtigkeit. Tasting Notes von Tullamore D.E.W.

Tasting 2

Die Nase ist – nicht gerade überraschend – voll von Bratäpfeln, begleitet von Malz, Honig und Vanille. Am Gaumen ist er säuerlich, wobei sich hier neben dem Cider auch Getreide, Malz, Eiche und verbrannter Zucker zeigen. Tasting Notes von Keith Allison für distiller.com

Tasting 3

Farbe: Gold. Nase: Apfelmus, Birne, Toffee, kandierte Nüsse, Gewürze, Honig, Malz und kleine Mengen Grahams (Vollkorn-Cracker) und Kaugummi. Gaumen: Apfelmus, Malz, Birnen, Toffee, Gewürze, Honig, kandierte Nüsse und auch hier ein bisschen Grahams und Butterscotch. Finish: Eine mittlere Menge Grahams, Butterscotch, Nüsse und Gewürze. Tasting Notes von thewhiskeyjug.com

Tasting 4

Nase: Die ersten Gedanken sind süß und lecker. Er ist leicht, frisch und grasig mit einer ungewöhnlichen Andeutung auf Cider – diese Bauernhof-Heu-Cider-Note, die man auch von normalem Cider im Glas erwarten würde. Dazu Vanille und florale Noten mit einer buttrigen Cremigkeit. Es ist eine Freude nur zu sitzen und zu riechen. Gaumen: Wow, das ist überaus cremig und buttrig, eine süße und saftige, trübe Apfelnote mit viel Gras und Kräutern. Sehr frisch und äußerst trinkbar. Ein sagenhaftes Zeug. Finish: Süß, leicht, saftig. Tasting Notes von tomswhiskyreviews.com

  • Land   Irland
  • Hersteller   Tullamore Dew
  • Art   Single Malt
  • Vol/%   40 %
  • Inhalt   0.50 l
  • Alter   14
  • Gefiltert   Ja
  • Fassstärke   Nein
  • Farbstoff   Ja
  • Abfüller   Original
  • Gereift in: Bourbon, Sherry, Cider
 Ean: 5391516892209

Hersteller

Destillerie Tullamore Dew Tullamore D.E.W. Distillery Clonminch Tullamore Co Offaly Ireland.

Ranking

3,40 von 5 bei 4 Wertungen.
Eingang in die Gesamtwertung ab 8 Wertungen

Geschmackliche

Es liegen noch keine geschmacklichen Einschätzungen vor.

Reviews