Tomintoul Tlàth 0,7 l

26,90EUR *
38,43EUR / Liter - mit Farbstoff
Lagernd: Sofort Lieferbar

Whisky - Fox

rät:

Ausprobieren.

Whisky - Fox rät: Ausprobieren.

Beschreibung

Der Tomintoul Tlàth versucht, seinem Namen alle Ehre zu machen: „Tlàth“ bedeutet übersetzt „sanft“ und so soll er auch sein, der „Gentle Dram“ mit 40 Vol.-% aus der Speyside.

Gentle Dram

Der Tomintoul Tlàth reifte in Bourbonfässern, bevor er den Weg in die 0,7 l-Flasche fand. Die in der Nähe von Ballindalloch ansässige Destillerie wurde 1964 gegründet und ist nach dem höchstgelegenen Dorf der schottischen Highlands benannt. Seit dem neuen Jahrtausend ist die Tomintoul Distillery mit ihren insgesamt vier Stills Eigentum von Angus Dundee Distillers und erzeugt jährlich über 3 Millionen Liter Rohbrand.

Tasting 1

Farbe: Goldenes Stroh. Nase: Die Quintessenz der Speyside. Leicht mit süßem Toffee und Vanille, sowie ein Hauch Minzblatt und Zitrusschale. Gaumen: Leicht und cremig. Lebendiger weißer Pfeffer und etwas Würze von der Eiche tanzen auf der Zunge. Im Hintergrund liegen Noten von Muskat und gerösteter Vanille. Finish: Würzig mit Noten von Shortbread (schottisches Mürbeteiggebäck) und frischer Minze. Tasting Notes von Tomintoul

Tasting 2

Nase: Großzügig versorgt mit gestampften Bananen, Toffee, knusprigen Bienenwaben, Aprikosen und Feigen. Eine Fruchtnote, die beinahe an Manzanilla erinnert, begleitet von leichten Kräuternoten. Gaumen: Voll und üppig. Weniger komplex als in der Nase auf Grund der intensiven Eichennoten mit Toffeearoma, jedoch ausbalanciert durch herbe Zitrusnoten und Andeutungen auf Gerste, Banane und Aprikose. Finish: Lang, knackig, geradlinig und erinnert an Grain oder Irish Pot Still. Interessant! Tasting Notes von Chris Goodrum, whiskymag.com

Tasting 3

Nase: Honig, Mandarine, Vanille, die Würze von Sägemehl, Petersilie und vegetale Noten, darunter liegt Malz. Nach einiger Zeit im Glas zeigt sich Marzipan, dazu Orangenschale und Karamell. Die Nase ist deutlich herbal, aber sonderbarerweise denke ich bei jedem Riechen an die süßen honigartigen und erdigen Agavenaromen eines gereiften Tequilas. Gaumen: Nun, wenn es der Plan war, einen „Gentle Dram“ zu produzieren, so hatte Tomintoul Erfolg. Trotz des weichen Charakters hat dieser Malt viel Tiefe. Er schmeckt sowohl nach grünen Pflanzen, als auch nach Kräutern – besonders Petersilie und Fenchel – mit Karamell, Orangenschale, Vanille, Eichenwürze und milde Holztannine, die den Gaumen treffen und an der Zungenspitze leicht bitter werden. Finish: Der Nachklang schmeckt nach Honig, geröstetem Hafer, trocknend bitterer Zitrus (Blutorange, Pink Grapefruit), Fenchel und dann nach kräftigeren Anisaromen. Andeutungen von Teeblättern und Walnuss verbleiben auf der Zungenspitze. Tasting Notes von maltmileage.com

Wenn Ihnen dieser gefällt: hier sind weitere Whisky von Tomnitoul.

Hersteller

Destillerie Tomintoul Tomintoul Distillery Ballindalloch Bannfshire, Speyside, AB37 9AQ

Ranking

2,5 von 5 (Startwert)
(Bisher ohne Wertung)

Geschmacklich

Es liegen noch keine geschmacklichen Einschätzungen vor.

Reviews