W

The Balvenie 14 Jahre Peat Week 0,7 l

71,90EUR *
102,71EUR / Liter - mit Farbstoff
Lagernd: Sofort Lieferbar

Whisky - Fox

rät:

Ausprobieren.

Whisky - Fox rät: Ausprobieren.

Beschreibung

Eine Woche lang produziert man jedes Jahr bei Balvenie torfigen Whisky. Dieser wurde 2003 gebrannt und bringt viel schweren Rauch und 48,3 Vol.-% ins Glas.

Die Peat Week

Vor über 15 Jahren begann man bei The Balvenie mit getorftem Whisky zu experimentieren. Typischerweise ist der Whisky aus Dufftown in der Speyside honigsüß, weich und mit vielen fruchtigen Noten versehen. Die Verwendung von getorftem Malz offenbart so eine ganz neue Seite der komplexen Persönlichkeit von Balvenie Whisky. Der torfige, rauchschwere Whisky wird jährlich innerhalb einer Woche, der Peat Week, gebrannt. Dieser 14-jährige The Balvenie Peat Week stammt von 2003 und ist damit die zweite Peat Week-Abfüllung. Im Vergleich zum ersten sind bei diesem Dram Rauch und Torf noch schwerer und intensiver. Die Reifung erfolgte vollständig in amerikanischen Eichenfässern, bevor dieser Balvenie Peat Week Vintage 2003 nach über 14 Jahren mit 48,3 Vol.-% abgefüllt wurde.

Die Brennerei

Am 1. Mai 1893 verließ der erste frisch gebrannte New Make die „Second-Hand“-Brennblasen der The Balvenie Distillery. Ein Jahr zuvor wurde die Brennerei errichtet. Sie befindet sich unweit der Glenfiddich Distillery, die ebenso wie Balvenie von William Grant gegründet wurde. Die Brennblasen, die beim Errichten der Destille eingebaut wurden, stammten ursprünglich aus den Whiskydestillerien Glen Albyn, die sich in Inverness befand, und Lagavulin auf Islay. Lange Jahre wurde The Balvenie Whisky nur zur Herstellung von Blends verwendet. Erst in den 1970er-Jahren kamen auch Single Malt-Abfüllung des weichen Drams auf den Markt.

Der Geschmack

Tasting 1

Nase: Sanfter, süßer Torf mit leichteren floralen Noten und zartem Butterscotch Honig. Gaumen: Samtig und rund im Geschmack, wobei der Torfrauch die Zitrusnoten ausbalanciert. Außerdem eichige Vanille und Blütenhonig. Finish: Sanfter Rauch mit der anhaltenden Süße cremiger Vanille. Tasting Notes von The Balvenie

Tasting 2

Nase: Sofort trifft dich Rauch und Iod wie ein Schlag ins Gesicht. Gaumen: Der Gaumen folgt diesem Trend, es wird viel Rauch abgeladen, bevor zumindest einige Fruchtnoten ihren Weg nach vorne antreten. Hier zeigt sich der Geschmack von überreifen Äpfeln, roten Beeren und ein wenig Melone. Diese Noten werden besonders im Finish merklich schwer… Zumindest bis der Rauch zurückkehrt. Tasting Notes von drinkhacker.com

  • Land   Schottland
  • Hersteller   Balvenie
  • Art   Single Malt
  • Vol/%   48.3 %
  • Inhalt   0.70 l
  • Alter   14
  • Destilliert   2003
  • Abgefüllt   2018
  • Region   Speyside
  • Gefiltert   Nein
  • Fassstärke   Nein
  • Farbstoff   Ja
  • Abfüller   Original
  • limitierte Abfüllung
  • Gereift in: Bourbon
 Ean: 5010327525945

Hersteller

Destillerie Balvenie The Balvenie Distilley Dufftown, Baffshire AB55 4BB Scotland

Ranking

2,5 von 5 (Startwert)
(Bisher ohne Wertung)

Geschmackliche

Es liegen noch keine geschmacklichen Einschätzungen vor.

Reviews