Springbank 16 Jahre Local Barley 0,7 l

Ausgelistet

Designwechsel, Produktionsstop
oder Limitierung

Whisky - Fox

rät:

Ausprobieren.

Whisky - Fox rät: Ausprobieren.

Beschreibung

Ein echter Sohn von Campbeltown. Denn die verwendete Gerste wird zu hundert Prozent im Umland angebaut und in der 1828 gegründeten Destillerie verarbeitet.

Zur Zeit der Gründung wurden in der Gegend etwa 3,5 Millionen Liter Alkohol pro Jahr hergestellt. Von den über 30 Destillerien von damals sind heute nur noch drei übrig: Glengyle, Glen Scotia und eben Springbank. Die Whiskys stehen im Allgemeinen für Trockenheit, Rauch, Salz und eine leichte Schärfe.

Die familiengeführte Springbank Destillerie hält ihre Produktion bewusst niedrig – etwa 100,000 Liter pro Jahr – um die hohe Qualität zu gewährleisten. Zusätzlich finden immer auch traditionelle Brenntechniken ihre Anwendung, wie zum Beispiel die ölbefeuerte Wash Still-Brennblase.

Der Springbank 16 Local Barley wurde destilliert im September 1999, reifte dann 16 Jahre zu achtzig Prozent in ehemaligen Bourbonfässern aus amerikanischer Eiche und zu zwanzig Prozent in Sherryfässern aus europäischer Eiche bevor er im Januar 2016 auf lediglich 9.000 Flaschen mit 54,3 Vol.-% Alkohol abgefüllt wurde.

Tasting

Nase: Anfangs süß und salzig, dann entwickeln sich Noten von Butterkeks, Vanille, den typisch englischen Birnendrops und Rosinen. Gaumen: Süß und abgerundet mit einer sehr subtilen Torfnote, die sich mit dem Aroma von Süßigkeiten, weichen Früchten und mineralischen Noten verbindet. Abgang: Im langanhaltenden Abgang entfalten sich Noten, die an den erdig-holzigen Geruch des Lagerhauses erinnern. Der Torf wird etwas präsenter und verbindet sich mit den leichteren Noten von Bonbons und Zitronenzeste. Tasting Notes von Springbank

Hersteller

Destillerie Springbank The Springbank Distillery Campbeltown Argyll PA28 6ET

Ranking

4,94 von 5 bei 1.886 Wertungen.

Geschmacklich

Es liegen noch keine geschmacklichen Einschätzungen vor.

Reviews