Redbreast 12 yo 0,7 l - Irish Single Pot Still

38,90EUR *
55,57EUR / Liter - mit Farbstoff
Lagernd: Sofort Lieferbar

Whisky - Fox

rät:

Ausprobieren.

Whisky - Fox rät: Ausprobieren.

Beschreibung

Als Whisky-Lieberhaber wissen Sie sicherlich, dass der beliebte Alkohol ursprünglich aus Irland stammt. Laut Überlieferung sollen Mönche das Rezept zur Herstellung destillierten Malzbräus von Irland nach Schottland gebracht haben. Doch wo genau liegt der Unterschied zwischen beiden Ländern und ihren Whiskys?

Zuerst einmal haben sie einen anderen Geschmack. Während der irische Whiskey mild und samt ist, kann der schottische Tropfen schon kräftiger sein. Der andere Unterschied liegt in der Schreibung. Beim irischen Whiskey hat sich der Buchstabe ‚e‘ in das Wort verirrt. Ein guter irischer Tropfen ist der Redbreast 12. Ein wunderbarer Irish Single Pot Still.

Aromatische Würze mit Zitronenöl-Noten

Wichtig ist zu sagen, dass die Marke Redbreast keine eigenständige Brennerei ist, sondern von der Irish Distillers Ltd übernommen wurde. Diese Tatsache ändert aber nichts an dem außergewöhnlichen Geschmack. Da bei der Herstellung die gemälzte Gerste nicht über dem Torffeuer gedörrt ist, handelt es sich hier um ein mildes, aromatisches und torfloses Getränk. Die irischen Whiskeys gibt es in drei Sorten: Single Malt, Blended und Pure Pot Stills. Bei dem Redbreast 12 handelt es sich um letztere Art, jedoch ist der Name in Single Pot Stills abgeändert worden. Der Whiskey ist 12 Jahre in Bourbon- und Oloroso-Fässern gereift und auf der ganzen Welt bekannt!

Tasting 1
Nase: Der Whiskey verströmt einen komplex würzigen und leicht öligen Duft, der sich mit röstigen Holznoten mischt.
Gaumen: Der Redbreast 12 hat einen kräftigen und ausdrucksstarken Geschmack. Eine Mischung aus Würzigkeit, Öl und Sherry können Sie schmecken. Auch geröstete Noten sind erkennbar.
Finish: Im Abgang ist er beglückend lang. Komplexe Aromen fließen über den Gaumen. Tasting Notes von Redbreast

Tasting 2
Nase: Der Duft des Whiskeys ist intensiv und kräftig. Er riecht nach Zitronenöl, heißem Siegelwachs, Leder und Tee. An einigen Stellen sind Noten von kirschigem Maraschino, überreifen Früchte und auch Marzipan erkennbar.
Gaumen: Der Geschmack ist sehr groß. Der Redbreast 12 sickert in den Mund, um dann zu explodieren. Zudem schmeckt er ölig, fettig und zum Ende hin enorm würzig.
Finish: Der Abgang ist lang und reich. Die Öligkeit bleibt bestehen. Tasting Notes von Dave Broom, Whisky Magazine

Wie Sie erkennen können, ist der Redbreast 12 yo ein sehr außergewöhnlicher Whiskey. Sowohl für Kenner als auch für Einsteiger bietet er viele Aromen und Nuancen, die Sie erkennen können. Bei diesem sensationellen Geschmack kommt niemand zu kurz. Süße mischt sich mit Öligkeit und Würzigkeit. Trotzdem bleibt er überraschend mild. Ein traditioneller Tropfen, der einen wunderbaren Genuss verspricht! Finden Sie diesen Whiskey super, dann probieren Sie doch auch noch die anderen Produkte von Redbreast. Der ein oder andere Tropfen könnte Ihnen ebenfalls gefallen.

Hersteller

Destillerie Redbreast The Jameson Experience The Old Distillery Midleton Co. Cork

Ranking

4,64 von 5 bei 4.185 Wertungen.

Geschmacklich

  Torf Sherry Holz Frucht Floral Feinty
Mediz./Rauchig
Moos/Räucherf.
Sherry/Nussig
Schoko/Ölig
Würze/Vanille
Metall/Toast
Zitrus/Dörrobst
Apfel/Marmel.
Duftend/Grün
Veilch./Heu
Süßl./Honig
Tabak/Leder
Dominant             
Kräftig             
Deutlich        deutlich fruchtig   deutlich
Mittel    Sherry Holz Frucht   feinty
Wenig    wenig Sherry wenig Holz wenig Frucht wenig floral wenig
Spuren    Spuren von Sherry Spuren von Holz Spuren von Frucht Florale Spuren Spuren
  0.29 3.15 3.04 3.61 2.27 3.66
Finish
Eindruck

Bei 225 geschmacklichen Einschätzung(en)


Alle Einschätzungen

Reviews

Awards