Versandkostenfrei ab Euro 115,-
Das Lager ist leeer.
W

Octomore 5 Jahre 07 1 Scottish Barley 0,7 l

119,90EUR 115,10EUR *
Sie sparen 4,00 %
164,43EUR / Liter
Nicht am Lager

Beschreibung

Der Octomore 5 Jahre 07.1 Scottish Barley ist ein typischer Vertreter der stark getorften Whiskys aus der Brennerei Bruichladdich - ein Octomore, der seinesgleichen sucht.

Die meisten Octomore, so auch dieser der Edition 07.1, reift 5 Jahre in Eichenfässern, denn dies ist laut Bruichladdich die optimale Zeit, in der sich die Aromen entwickeln und der starke Torfgehalt sich harmonisch einfügt. Die Octomores sind die am stärksten getorften Whiskys der Welt. Doch sie sind nicht eindimensional, was dieser sensationelle Octomore deutlich beweist. Die rauchigen und torfigen Aromen gehen mit weichen Früchten, Karamell und Schokolade, einem Hauch Vanille und Zitrone eine einzigartige Kombination ein, die ihresgleichen sucht.

Octomore 5 Jahre Edition 07.1 einer der besten Whiskys aus dem Hause Bruichladdich

Die Brennerei Bruichladdich, auch liebevoll Laddie genannt, produziert den rauchigsten Single Malt Whisky ganz Schottlands, ja der ganzen Welt. Auf Islay entstehen seit 2002 die Octomore-Whiskys, deren Torfgehalt tendenziell steigt. Der Name Octomore ist eine Reminiszenz an eine alte schottische Destille, die unweit des Örtchen Bruichladdich einmal Whisky herstellte. Übrig ist von dieser heute nur noch ein Grabstein und eben der Name für eine der drei Whiskytypen aus dem Hause Bruichladdich.

Der Octomore 5 Jahre 07.1 Scottish Barley hat 59,5 Volumenprozent und einen Torfgehalt von 208 ppm. Das ist schon ziemlich kräftig sowohl im Alkoholgehalt als auch in der Rauchigkeit. Doch lassen Sie sich nicht abschrecken. Wenn Sie den Whisky riechen und schmecken, werden Sie feststellen, dass der Alkoholgehalt nicht störend bemerkbar ist und im Gegensatz zu anderen Octomores, zum Beispiel aus der vorherigen Edition 6, bei weitem nicht so stark torfig und rauchig empfunden wird. Das heißt natürlich nicht, dass der typische Rauchgeschmack nicht vorhanden ist und auch eine Weile anhält.

Der Whisky ist in amerikanischer Eiche fünf Jahre gereift und die Gerste stammt ausschließlich aus Schottland, was am Zusatz Scottish Barley zu erkennen ist. Dieser Single Malt ist ein wenig heller in der Farbe als andere, was sich wahrscheinlich durch die im Vergleich recht kurze Lagerzeit ergibt. Bruichladdich setzt trotz dessen keinerlei Farbstoffe zu. Wie jeder Octomore hat auch der 07.1 einen starken Rauchgeschmack, der sich mit Eiche und maritimen Aromen vermischt. Lassen Sie dem Single Malt Whisky Zeit, seine Aromen zu entfalten. Er wird im Glas cremiger und die weichen fruchtigen Aromen, Vanille und leichter Honig kommen dann zur Geltung. Wer einschenkt und sofort trinkt, wird diese Komplexität nicht schmecken. Liebhaber der rauchigen Whiskys werden ihn großartig finden, alle anderen - vor allem die, die ihm keine Zeit im Glas geben, werden mit ihm nicht so viel anfangen können.

Der Octomore 5 Jahre 07.1 im Glas

Tasting 1

Charakter: Süß und sanft, eine unglaubliche Kraft und verborgene Tiefen. Farbe: wie die Sommersonne auf Hebridean. Nase: Zunächst spürt man Meeresaromen und Karamell, Pfeifentabak und auch etwas Zitronenmelisse. Dann steigt der Torfrauch auf, danach ganz sanft Vanille, Minze, Toffee, Mandeln und Goldsirup. Ganz zum Schluss erkennt man Früchte wie Pfirsich und Birne, gefolgt vom blumigen Aroma der Butterblume. Gaumen: Im Gaumen Beeindruckendes. Süße und dann Rauch, seidenweich und doch teuflisch, wärmend, in perfekter Harmonie die Eiche mit Früchten, Vanille, Zitrusfrüchte, Honig und dazu Leder und Meeresspray und geräucherten Muscheln und Crème Brûlée. Finish: Nach Verschwinden der Süße der Eiche, kommt noch einmal das maritime Aroma, das Salz des Meeres, hervor. Der Torfrauch überdauert beständig und wächst noch an, Tasting Notes von Bruichladdich

Tasting 2

Nase: Cola und Schokolade, Rauch und Torf, Kuchenkruste, Vanille, ein Hauch von Zitrone, Noten von Teer und Gummi, die schärfen. Für einen Octomore recht weich. Gaumen: Scharf und grün, ein bisschen Bitterkeit. Eine leichte gebrannte Note wie gebranntes Gebäck. Kaffee und Cola. Zitronenschale. Viel Rauch. Irgendwie Kräuter. Gedanken: Dieser Octomore hat weniger Tiefe als andere, aber ist ein ganz spezieller Malt. Die große weiche Nase wird dem Gaumen nicht ganz gerecht. Schmeckt jung.

  • Land   Schottland
  • Hersteller   Bruichladdich
  • Art   Single Malt
  • Vol/%   59.5 %
  • Inhalt   0.70 l
  • Alter   5
  • Abgefüllt   2013
  • Region   Islay
  • Gefiltert   Nein
  • Fassstärke   Nein
  • Farbstoff   Nein
  • Abfüller   Original
  • limitierte Abfüllung
  • Gereift in: Bourbon
 Ean: 5055807403122

Hersteller

Destillerie Bruichladdich The Bruichladdich Distillery, Isle of Islay, Argyll PA49 7UN, Scotland

Ranking

3,01 von 5 bei 45 Wertungen.

Geschmackliche

  Torf Sherry Holz Frucht Floral Feinty
Mediz./Rauchig
Moos/Räucherf.
Sherry/Nussig
Schoko/Ölig
Würze/Vanille
Metall/Toast
Zitrus/Dörrobst
Apfel/Marmel.
Duftend/Grün
Veilch./Heu
Süßl./Honig
Tabak/Leder
Dominant  Torfmonster          
Kräftig  kräftig torfig          
Deutlich  deutlich torfig   deutlich Eiche      
Mittel  torfig   Holz Frucht    
Wenig  wenig torfig   wenig Holz wenig Frucht wenig floral wenig
Spuren  Spuren von Torf Spuren von Sherry Spuren von Holz Spuren von Frucht Florale Spuren Spuren
  5.5 1.45 3.65 3 1.55 2
Finish
Eindruck

Bei 2 geschmacklichen Einschätzung(en)


Alle Einschätzungen

Reviews