Mackmyra Skördetid 0,7 l

52,80EUR *
75,43EUR / Liter
Lagernd: Sofort Lieferbar

Whisky - Fox

rät:

Ausprobieren.

Whisky - Fox rät: Ausprobieren.

Beschreibung

Der schwedische Single Malt Mackmyra Skördetid erhielt ein Finish in Fässern, die vorher den schweren Rotwein Amarone enthielten. Abgefüllt wurde er dann mit intensiven 46,1 Vol.-%.

„Erntezeit“ in Gävle

Der Mackmyra Skördetid ist eine saisonale, limitierte Abfüllung der schwedischen Whiskybrennerei in der Nähe von Gävle. Der Name „Skördetid“ bedeutet übersetzt „Erntezeit“ und soll die Verbindung zum Herbst und dem Beginn der kalten Jahreszeit verdeutlichen. Dieser schwedische Single Malt Whisky von Mackmyra entstand durch die Zusammenarbeit mit einem italienischen Weingut, das die Fässer für das exklusive Finish zur Verfügung stellte.

Diese Fässer, in denen der Mackmyra Skördetid vollendet wurde, enthielten zuvor einen sogenannten Amarone. Dieser DOCG-zertifizierte Wein stammt aus der Region Venetien. Die Fässer für diesen Whisky kommen von einem Weingut aus der Gemeinde Sant'Ambrogio di Valpolicella in der Nähe von Verona. Üblicherweise trocknen die Amarone-Trauben nach der Ernte für mehrere Monate. Dadurch erhöht sich der Zuckeranteil in erheblichem Maße, was später oft für einen überdurchschnittlich hohen Alkoholgehalt sorgt.

Die Fässer des Mackmyra Skördetid

Für den Mackmyra Skördetid kamen in der erste Reifephase folgende Fasstypen zum Einsatz:

  • First Fill Amaronefässer
  • First Fill Bourbonfässer
  • First Fill Oloroso-Sherryfässer
  • First Fill Pedro Ximénez-Sherryfässer
  • First Fill Mackmyra Reserve

Im zweiten Schritt wurde ein größerer Teil des Whiskys für weitere sechs Monate in Amaronefässer verlegt.

Tasting 1

Nase: Würzig, fruchtig und herbal mit warmen weinartigen Noten von Trauben und einem mineralischen Hauch. Runde Eichennoten, die an Vanille erinnern, sowie die Aromen von Anis, Ingwer, Rosinen, Birnenfudge und Vanille. Gaumen: Fruchtig und würzig, es zeigen sich getrocknete Früchte, Birnen und Rosinen, Ingwer und Vanille. Die Textur ist cremig und mitteldick. Das Finish ist fruchtig und würzig mit einigen Eichennoten, sowie den warmen Noten von Rosinen. Tasting Notes von Mackmyra

Tasting 2

Farbe: Altes Gold. Nase: Würzig, Muskat, Pfeffer, Waldboden, Grapefruit, Orangen, ein Hauch nasses Eichenholz, Ingwer, Anissamen, Vanille, Karamell, Rosinen, sowie komplexe Noten von Pfirsich und Birne. Gaumen: Süß, fruchtig, geschnittener Pfirsich, Vanille, Pfeffer, Rosinen, Ingwer, ölig, klebrig, Andeutungen auf Kaffee, Karamell, dunkle Schokolade kombiniert mit Vanillecreme. Finish: Herrlich warm, weich und andauernd. Tasting Notes von whiskygirl.nl

Tasting 3

Nase: Erneut ein sehr aromatischer Whisky, gleichzeitig aber modern (Frucht, Vanillle und Eiche). Er offenbart saftige Pflaumen und Birnen, den Duft von Pink Grapefruit, Ananas und Granatapfel. Frisch geschnittenes Holz, Vanille und Ingwer. Ein Hauch Cognac. Erinnert mich an den Inchmurrin von 2003. Gaumen: Nicht sehr dick, aber sehr ausgewogen zwischen süßen und sauren Früchten (Mirabellen, Trauben, Rosinen). Es zeigen sich jetzt deutlich mehr Würze und Eiche (Pfeffer, Ingwer, leichte Tannine), sowie leicht alkoholische Kanten. Finish: Anhaltende (getrocknete) Früchte mit einer Menge warmer Eiche. Tasting Notes von whiskynotes.be

Hersteller

Destillerie Mackmyra Mackmyra Kolonnvägen 2 802 67 Gävle

Ranking

2,5 von 5 (Startwert)
(Bisher ohne Wertung)

Geschmacklich

Es liegen noch keine geschmacklichen Einschätzungen vor.

Reviews