Mackmyra Gruvgold 0,7 l

48,90EUR *
69,86EUR / Liter
Lagernd: Sofort Lieferbar

Whisky - Fox

rät:

Ausprobieren.

Whisky - Fox rät: Ausprobieren.

Beschreibung

Der Whisky für den Mackmyra Gruvgold lagerte in kleinen Fässern unter der Erde. Abgefüllt wurde das „Grubengold“ mit 46,1 Vol.-%.

Mackmyra “Grubengold”

Der Mackmyra Gruvgold aus Gävle an der schwedischen Ostseeküste lagerte in den alten Gruben des ehemaligen Bergwerks in Bodås. Der kleine Ort liegt gut drei Stunden von der Destillerie entfernt – bei Mackmyra legt man auf Regionalität wert. Dabei wurden viele verschiedene Fasstypen eingesetzt. Neben Virgin Casks kamen First und Second Fill Bourbonfässer aus amerikanischer und schwedischer Eiche, Olorosofässer sowie solche Fässer zum Einsatz, die nur zwischenzeitlich mit Oloroso und Pedro Ximènez Sherry belegt wurden. Die unterschiedlichen Typen haben aber eines gemeinsam: Sie sind vergleichsweise klein. Häufig werden für das Whisky-Aging Butts und Hogsheads verwendet. Butts sind doppelt so groß wie Hogsheads und fassen über 500 Liter. Der Mackmyra Gruvgold Whisky reifte hingegen in Fässern, die zwischen 30 und 128 Liter fassen. Dadurch verbessert sich Verhältnis von Oberfläche zu Volumen maßgeblich. Daher steigt der Holzeinfluss deutlich, weshalb auch bei kürzeren Reifezeiten gute und intensivere Ergebnisse hinsichtlich der Aromen entstehen können. Leider ist aber nicht bekannt, wie lange der Mackmyra Gruvgold tatsächlich im Fass lag.

Die Aromen des Gruvgold

Tasting 1

Nase: Würzig mit Beeren, Früchten und leicht öligen Noten. Röstaromen von Vanille, Eiche und Karamellfudge. Eine sanft warme und eichenholzartige Würzigkeit mit einem Hauch Teer und Mineralien. Süße Noten von Rosinen, Marzipan, Zitronen und Birnendrops. Das Aroma von schwarzer Johannisbeere, das von älterem Whisky stammt, verbindet sich mit würzigen und herbalen Noten von Anissamen, Ingwer und Tabakblättern. Gaumen: Würzig mit einer schönen Balance zwischen Früchten, Beeren, Ölen und Eiche. Schwarze Johannisbeere, Birnenfudge und Grapefruit. Angenehm würzige Eiche mit Andeutungen auf Teer und Tabakblätter. Die Textur ist leicht ölig. Finish: Ölig und würzig mit Beeren und einer leichten Trockenheit zum Ende hin. Tasting Notes von Mackmyra

Tasting 2

Farbe: Tiefe, volle, leicht rötliche Orange. Nase: Vanille, Brausepulver und karamellisierte Äpfel. Gaumen: Dieser Whisky beginnt, wie man es nach der Nase erwarten würde: Der Geschmack von Vanillesauce, dick, süß und cremig. Wenn der Whisky sich öffnet zeichnen sich sherryartige Früchte, getrocknete Aprikosen, die gerösteten Gewürzaromen von Tea Loaf (Englischer Früchtekuchen), mit einer kleinen rauchigen Brise, die im Hintergrund umherweht. Nach und nach zeigt sich warme Eichenwürze sowie fleischiges Biltong (südafrikanisches Trockenfleisch) oder mit Früchten gespicktes Wildfleisch. Dieser Geschmack nimmt langsam zu und verschwindet wieder. Tasting Notes von therealdram.com

Hersteller

Destillerie Mackmyra Mackmyra Kolonnvägen 2 802 67 Gävle

Ranking

2,5 von 5 (Startwert)
(Bisher ohne Wertung)

Geschmacklich

Es liegen noch keine geschmacklichen Einschätzungen vor.

Reviews