W

Kilchoman Loch Gorm 2018 0,7 l

70,90EUR *
101,29EUR / Liter
Lagernd: Sofort Lieferbar

Whisky - Fox

rät:

Ausprobieren.

Whisky - Fox rät: Ausprobieren.

Beschreibung

Erneut zeigt sich die jährliche Abfüllung des Kilchoman Loch Gorm voller Sherry und mit intensivem Torf. 46 Vol.-% sorgen für kräftigen Geschmack.

Der Loch Gorm

Die jährliche Abfüllung des Kilchoman Loch Gorm wird immer wieder sehnsüchtig erwartet. Der Loch Gorm ist mit seiner 15.000 Flaschen umfassenden Release der einzige Whisky der Destillerie, der ausschließlich in Sherryfässern reift. Seit 2012 wird diese Reihe produziert, in der die schweren Früchte des Sherrys auf das schwelende Torffeuer Islays treffen.

Kilchoman

Seit 2005 wird in der Kilchoman Distillery auf Islay Whisky hergestellt. Die Insel ist zwar für ihren Whisky berühmt, doch über ein Jahrhundert lang kam keine neue Brennerei dazu. Im Lauf der Zeit hat sich die kleine Kilchoman Distillery im Nordwesten der Insel einen sehr guten Ruf erarbeitet und sehr erfolgreiche Abfüllungen präsentiert. Dabei setzt man immer wieder auf das Label 100 % Islay, denn bei vielen Abfüllungen greift man ausschließlich auf die Ressourcen der Heimat zurück.

Tasting 1

Nase: Aromatisch-würzige Holznoten – Zimt, Nelke, Muskat – mit in Rum eingelegten Rosinen, Trifle (ein englisches Dessert), Schokolade, Orange, Lakritzbananen und grob zerkleinerte Marmelade. Vielleicht auch etwas süßer Wermut? Außerdem noch nicht angezündete Zigarren und sanfter, ascheartiger Rauch. Gaumen: Morello-Kirschen, Brombeeren, gesalzenes Karamell, Manuka-Honig, geräuchertes Marzipan und Sultaninenkuchen. Außerdem hat er eine schöne erdig-herbale Seite, wo sich Kümmel, Heide, trockene Komposterde und geräucherte Mandeln zeigen. Dann kehrt der ascheartige Rauch zurück, zusammen mit nassen Holzscheiten, Fassdauben und trocken geriebenen Rippchen. Finish: Süß-erdig, alte Eiche, dunkle Schokolade und zarter Grillrauch. Tasting Notes von edinburghwhiskyblog.com

Tasting 2

Farbe: Erntegold. Nase: Ein Duft, wie eine hohe Dosis von süßem, sherrylastigem Torfrauch, steigt aus dem Glas. Darunter liegen Aromen von gegrillten Meeresfrüchten und saftigem rotem Obst, das langsam den Weg frei gibt für Noten von Zimtbrötchen, Nelken und Himbeermarmelade. Es zeigen sich einige Einflüsse von den Eichenfässern sowie eine deutliche Nussigkeit. Auch wenn dieser Dram süß ist: Er verliert doch nie seine Kilchoman Frische. Kräftig, torfig und sherryschwer – das ist genau, wie ich Whisky mag. Gaumen: Voll im Körper mit einer samtweichen Textur. Dann treten die Nelken hervor und der Torf lässt seine Fäuste fliegen. Anschließend folgen temperamentvollere Holznoten, die zu Rosinen und gerösteten Haselnüssen führen. Zum Schluss erdige Noten von dunkler Schokolade und ein Hauch Salz, was diesen Dram in ruhigere (und komplexere) Gewässer führt. Diese Komplexität in Verbindung mit der Intensität von Kilchoman sorgt für einen in hohem Maße genussvollen Dram. Finish: Lecker! Der Loch Gorm zeigt ein weiteres Mal seine rauchige Seite, dazu kommen geröstetes Malz und fruchtige Eiche. Da ist eine wundervoll anhaltende Bitterkeit, fast vegetativ, als würde man Torf kauen. Exzellentes Zeug! Tasting Notes von whiskystories.com

  • Land   Schottland
  • Hersteller   Kilchoman
  • Art   Single Malt
  • Vol/%   46 %
  • Inhalt   0.70 l
  • Alter   7
  • Destilliert   2011
  • Abgefüllt   2018
  • Region   Islay
  • Gefiltert   Nein
  • Fassstärke   Nein
  • Farbstoff   Nein
  • Abfüller   Original
  • limitierte Abfüllung
  • Gereift in: Oloroso Sherry
 Ean: 5060210701543

Hersteller

Destillerie Kilchoman Kilchoman Distillery Rockside Farm Bruichladdich Isle Of Islay Argyll PA49 7UT

Ranking

3,91 von 5 bei 250 Wertungen.

Geschmackliche

Es liegen noch keine geschmacklichen Einschätzungen vor.

Reviews