Johnnie Walker Ultimate 18 Jahre 0,7 l

57,80EUR *
82,57EUR / Liter - mit Farbstoff
Lagernd: Sofort Lieferbar

Whisky - Fox

rät:

Ausprobieren.

Whisky - Fox rät: Ausprobieren.

Beschreibung

Der Johnnie Walker Ultimate 18 ist die Neuauflage des Platinum. Er wurde aus 18 verschiedenen Whiskys geblendet und mit 40 Vol.-% abgefüllt.

Über den 18-jährigen Ultimate

In diesem Re-Branding des Johnnie Walker Platinum verbirgt sich ein Blend aus 18 verschiedenen Whiskys der wichtigsten Regionen Schottlands. Dazu zählen Drams der Destillerien Auchroisk, Cardhu, Blair Athol und Glen Elgin. Alle Whiskys reiften für mindestens 18 Jahre und wurden von Dr. Jim Beveridge verblendet. Der Master Blender wurde für seine Arbeit bereits mehrfach ausgezeichnet.

Die Geschichte des Johnnie Walker Whisky beginnt Anfang des 19. Jahrhunderts als John Walker das Farmleben aufgab und ein Lebensmittelgeschäft eröffnete. Dort begann er Whisky zu blenden. 1867 führte sein Sohn Alexander mit dem „Old Highland Whisky“ den ersten Blended Whisky des Unternehmens offiziell auf dem Markt ein. Die Erfolgsgeschichte dauert bis heute an. Mittlerweile gehört die Marke Johnnie Walker zum Großkonzern Diageo und ist der meistverkaufte Scotch Whisky der Welt.

Der Johnnie Walker Ultimate im Glas

Tasting 1

Der 18-jährige Johnnie Walker verbindet die großen klassischen Aromen von Johnnie Walker mit den faszinierenden und zeitgemäßen Noten von Zitrus und aromatischen Mandeln. Zunächst ist er süß mit einem Unterton von Vanille und einer Andeutung auf Mandarinen. Der Geschmack bewegt sich sanft über den Gaumen und verwandelt sich in eine nussige, malzige Trockenheit, bevor ein langes Finish elegante Anklänge von weichem Kohlenrauch und wundervoll verklingender Zitrusschale hervorbringt. Tasting Notes von Diageo

Tasting 2

Der Whisky zeigt sich mit standesgemäßer Verspätung, wenn er sich aber offenbart ist er sehr eindrucksvoll. Zunächst zeigt sich in der Nase nicht viel, abgesehen von Rosinen und einem Hauch Rauch. Beim ersten Nippen gibt sich der Whisky erst schüchtern und dann macht es BAM! Die Aromen überfluten deinen Gaumen vollständig. Getrocknete Früchte, Getreide, dunkle Schokolade, dunkler Honig, Veilchen, getrocknete Kräuter – die Liste scheint endlos. Der angenehme Nachgeschmack verweilt mit leicht verkohltem Rauch und fruchtigen Sherrynoten. Tasting Notes von Stephanie Moreno für distiller.com

Tasting 3

Farbe: Voller honigfarbener Bernstein mit rötlichen Nuancen in den Vertiefungen des Glases. Mittlere Legs. Nase: Malzig mit süßer Sahne, Vanille, Noten von kandierten Mandeln, leicht medizinisch. Sehr subtil in der Nase. Gaumen: Süß und süffig. Cremig und trocken. Filigran. Noten von süßer Sahne, warmen Zimtschnecken, Grapefruitschale (was ich normalerweise verschmähe, in diesem Kontext aber sehr angenehm finde). Ziemlich spät zeigt sich Rauch. Finish: Weich, langsam und leicht rauchig mit anhaltenden Malznoten und einem Hauch Pfeifentabak. Tasting Notes von thewhiskeywash.com

Hersteller

Destillerie Johnnie Walker Diageo Deutschland GmbH Welfenstrasse 2 65189 Wiesbaden

Ranking

2,5 von 5 (Startwert)
(Bisher ohne Wertung)

Geschmacklich

Es liegen noch keine geschmacklichen Einschätzungen vor.

Reviews