W

Glenmorangie Spios 0,7 l

86,00EUR *
122,86EUR / Liter - mit Farbstoff
Lagernd: Sofort Lieferbar

Whisky - Fox

rät:

Ausprobieren.

Whisky - Fox rät: Ausprobieren.

Beschreibung

Der Glenmorangie feiert den Charme vergangener Zeiten. Die Reifung erfolgte in ehemaligen Rye-Fässern, bevor er nicht kühlgefiltert mit 46 Vol.-% abgefüllt wurde.

Spìos

Der Glenmorangie Spìos stellt die neunte Abfüllung der jährlich präsentierten Private Edition der Destillerie dar. Er reifte ausschließlich in amerikanischen Eichenfässern, die aber nicht – wie meistens – Bourbon enthielten, sondern Rye Whiskey reifen ließen. Er soll an die amerikanische Ära des Whiskey erinnern, an den Charme vergangener Zeiten und die Blüte des Rye, der gerade durch seine Unkompliziertheit viele Anhänger fand und findet. Seinen Namen erhält der „Spìos“ aus dem Gälischen, wo von „Gewürzen“ die Rede ist. Vielleicht ist es ja der würzige, leicht säuerliche Charakter von Rye, der für diese Bezeichnung sorgte.

Glenmorangie

Seit Mitte des 19. Jahrhunderts existiert die Glenmorangie Distillery bereits. Sie liegt in den nördlichen Highlands in der Nähe des Ortes Tain. Die Brennerei gehört zum Portfolio von Louis Vuitton Moët Hennessy und hat sich besonders durch die vielfältigen Abfüllungen, unter denen auch viele Special Editions und Limited Releases sind, einen Namen gemacht.

Taste the Spìos

Der Glenmorangie Spìos bringt zwei Dinge zusammen, die eigentlich nicht zusammengehören: Den intensiven Charakter von Roggenwhiskey und das weiche Aroma des Glenmorangie Single Malt. Aber wie schmeckt diese transatlantische Beziehung?

Tasting 1

Nase: Frisch und herbal, Andeutungen auf Kirschen, Nelken, Minztoffee und der Duft von grünem Gras. Mit Wasser entfalten sich mehr parfümierte Noten, spritzig und rein, begleitet von einer einladenden herbalen Komplexität. Gaumen: Am Gaumen explodiert der würzige Charakter von Rye und bringt Toffee, Nelken, Zimt, Muskat sowie buttrige Vanille hervor. Finish: Satt, süß und anhaltend, noch mehr Toffee, dazu Paranüsse und ein Hauch Zitrus. Tasting Notes von Glenmorangie

Tasting 2

Die Nase zeigt einen milden Blend aus erdigem Gras, Nelke und Zimt sowie cremigen Mandelflocken. Am Gaumen gibt der Whisky aber merklich Gas. Man erkennt schwarzen Pfeffer und eine spritzige Schärfe, wobei die klassischen floralen Töne von Glenmorangie leiser sind zu Gunsten der Rye-Würze und lebhafter Minze. In der Gaumenmitte erinnert man an die Batman Fernsehserie der 1960er, wenn Adam West einen Bösewicht schlägt. POW! Der Whisky schwillt an zu einem Finish von endloser Süße und frischer Schärfe. Beides schichtet sich noch besser aufeinander als Lego-Steine. Tasting Notes von Blair Phillips für distiller.com

Tasting 3

Farbe: Gold. Nase: Honig, Streuobst, Gewürze, buttrige Graham’s Crackers, Mandarine, Vanille, Fun Dip (buntes Brausepulver) und ein wenig Zuckerguss und Malz. Gaumen: Frucht, Gewürze, Graham’s, Malz, Banane, Kakao und ein bisschen von Eiche, Tabak und herbalen Noten. Finish: Mittel – Schwere Fruchtnoten von Apfel, Malz, Kakao, Gewürze und Eiche. Aber nicht Bourbon-Eiche, eher wie eine Small-Barrell-Craft-Rye-Whiskey-Eiche. Tasting Notes von thewhiskyjug.com

  • Land   Schottland
  • Hersteller   Glenmorangie
  • Art   Single Malt
  • Vol/%   46 %
  • Inhalt   0.70 l
  • Region   Highlands
  • Gefiltert   Nein
  • Fassstärke   Nein
  • Farbstoff   Ja
  • Abfüller   Original
  • limitierte Abfüllung
  • Gereift in: Rye
 Ean: 5010494941555

Hersteller

Destillerie Glenmorangie Glenmorangie Distillery (Glenmorangie plc) Tain, Ross-shire IV19 1PZ

Ranking

2,5 von 5 (Startwert)
(Bisher ohne Wertung)

Geschmackliche

Es liegen noch keine geschmacklichen Einschätzungen vor.

Reviews