Glen Els Gently Woodsmoked 5 Jahre Banyuls 0,7 l

79,50EUR *
113,57EUR / Liter
Lagernd: Sofort Lieferbar

Whisky - Fox

rät:

Ausprobieren.

Whisky - Fox rät: Ausprobieren.

Beschreibung

777 Flaschen wurden von diesem fünfjährigen The Glen Els Banyuls Casks abgefüllt. Der Harzer Single Malt Whisky reifte in Banyuls-Fässern, bevor er mit 50,3 Vol.-% abgefüllt wurde.

Im Jahr 1985 wird das Unternehmen gegründet, das zuerst vorwiegend eine Gaststätte betreibt. Nach und nach geht das gastronomische Geschäft zurück und die Spirituosenherstellung rückt in den Vordergrund. Zuerst werden durch das kleine Unternehmen vor allem Obst- und Kräuterbrände, sowie verschiedene Liköre hergestellt, bis man 2002 den ersten Whiskyrohbrand in Fässer füllt. Fünf Jahre später beginnen die Arbeiten an der Woodsmoked-Reihe, wobei neben dem üblicherweise verwendeten Glen Els-Malz auch Rauchmalz verwendet wird. Für den Glen Els Banyuls Casks liegt der Anteil des durch Buchen- und Erlenholz geräucherten Malzes bei 35 %.

Banyuls ist ein sogenannter Vin Doux Naturel, also ein süßer Dessertwein, der aufgespritet wird. Bei diesem Verfahren wird während der Gärung des Mosts Alkohol zugegeben um sie zu stoppen. Der Alkoholgehalt liegt dann zwischen 15 und 22 Vol.-%, die Süße der Trauben ist aber nicht gänzlich vergoren und verbleibt im Wein. Die Rebfläche des Banyuls umfasst nur etwa 1,400 Hektar Land und ist streng festgelegt: Nur in vier Gemeinden in der Region Languedoc-Roussillion darf der Vin Doux Naturel Banyuls genannt werden. Die Trauben, die zu mindestens 50 % der Sorte Grenache entsprechen müssen, wachsen auf Schieferböden, die stark mineralisch sind und trocknen und schrumpfen am Rebstock deutlich zusammen, was den Zuckeranteil in der Traube erhöht.

Tasting

Nase: Die erste Nase beginnt mit einer rosinigen und pflaumigen Süße und satten (minimal trockenen) Nussnoten. Danach folgen Schritt für Schritt sanfter Rauch, Früchtekuchen, Karamellnoten, Eiche und Nusskrokant. Gaumen: Der Geschmack beginnt vergleichsweise zugänglich, ohne aber Tiefe vermissen zu lassen. Noten von Schokorosinen, karamellisiertem Honig und einer guten Portion Räucherspecks lassen das Aromenfeuerwerk beginnen - salzig und süß zugleich. Anschließend folgen leicht fruchtige Pralinen mit Nüssen und dezente Eichenaromen. Zum Ende hin macht sich die in der Nase schon wahrgenommene Zwetschgennote breit, gleichzeitig vermehrt Vanillenoten und etwas Mokka. Der Geschmack hält sich lange im Mund und versprüht auch noch nach ein paar Minuten seinen Charme. Tasting Notes von The Glen Els

Hersteller

Destillerie Hammerschmiede Hammerschmiede Spirituosen, Inh.: Karl-Theodor Buchholz, Elsbach 11A, 37449 Zorge

Ranking

2,84 von 5 bei 22 Wertungen.

Geschmacklich

Es liegen noch keine geschmacklichen Einschätzungen vor.

Reviews