Versandkostenfrei ab Euro 115,-
Das Lager ist leeer.

Alle Echlinville

Echlinville, Logo der Destillerie

Gründer der Echlinville Destillerie ist Shane Braniff. Neben verschiedenen anderen Whiskeys vertrieb er seit 2004 auch den Dunville’s, ohne selbst eine eigene Brennerei zu betreiben. Erst im Jahr 2012 begann er mit der Konzeption seiner Destillerie und startete im Mai 2013 – nachdem ihm die Brennlizenz erteilt wurde - mit der Destillation. Die ersten eigenen Abfüllungen erfolgten im Jahr 2016.

Dunville's 10 Jahre 0,7 l
3.35 von 5
49,99EUR   47,80EUR *
Sie sparen 4,38 %
68,29EUR / Liter
Nicht am Lager
Der Whisky ist ohne Torf
Der Whisky schmeckt deutlich nach Sherry

Die Geschichte der Echlinville Destillerie

Die Echlinville Destillerie liegt auf einem Anwesen, etwas außerhalb von Kircubbin, auf der Halbinsel Ards im County Down/Nordirland, das im Jahr 1613 vom Bischof von Down & Connor errichtet wurde. Anno 1700 übernahm der Ur-Ur-Enkel - Charles Echlin - das Haus und benannte es in Echlinville House & Estate um. Braniff nutzte nun die ehemaligen Stallungen des Anwesens zur Installation seiner Brennerei. Dort wird nun der dreifach gebrannten Pot Still- und Malt-Whiskey hergestellt.

Die Produktion des Dunville’s in der Destillerie Echlinville

Inzwischen verfügt die Destillerie über eine eigene Mälzerei und verwendet auch einen Teil der Gerste aus eigenem Anbau auf 100 Hektar. Das Wasser für die Whiskey-Produktion stammt ausschließlich aus einer natürlichen Quelle. Zurzeit stehen ca. 150 Gründungsfässer zur Verfügung, die je nach Whiskyart (Pure-Pot-Still oder Single Malt) eingesetzt werden. Bei den Fässern kann zwischen Ex-Bourbon, neuer amerikanischer Eiche oder französischer Eiche ausgewählt werden. Fürs Finish werden zum Teil hochwertige Ex-Sherry-Fässer verwendet. Die Fassgrößen haben ein Volumen von 60 Litern, 120 Litern und 200 Litern.

Die Destillerie Echlinville profitiert bei der Lagerung ihrer Whiskeys von ihrer ausgezeichneten Lage. Der Küstenstreifen der Grafschaft Down bietet ein mildes, atlantisches Klima, das sich durch relativ milde Winter und kühle Sommer auszeichnet.

Die Philosophie der Destillerie Echlinville

Da die alte Marke Dunville's von der Brennerei Echlinville neu aufgelegt wurde, partizipiert auch der 10-jährigen Single Malt Whiskey von der Entscheidung des Gründers, bei seiner Whiskey-Herstellung keinerlei Kompromisse eingehen zu wollen. Hier soll denkbar feinster Whiskey produziert werden, dem Authentizität und Ursprung anzumerken ist und der die Geschichte Irlands und seiner Entstehung widerspiegelt. Priorität hat neben der Verwendung von regionalen Produkten für die Whiskey-Produktion auch die Zeit, die dem Destillat gegeben wird und die es braucht, um Tropfen für Tropfen zu einer faszinierenden Kreation zu reifen.

Dunville’s 10 Jahre Old Irish Whiskey, Single Malt – eine faszinierende Kreation

2015 und 2016 wurde Dunville‘s bei den World Whisky Awards zum besten Single Malt Whiskey mit einem Reifeprozess unter 12 Jahren gewählt. Im Abgang mittellang, im Nachklang langanhaltend bietet er ein Geschmackserlebnis, das außergewöhnlich ist. Die Farbe Grün spiegelt sich im Aroma wider. Nicht nur grüne Äpfel und frisches grünes Gras erreichen den Gaumen, sondern auch vorrangig Früchte der Tropen und feine Zitrus- und Apfelnoten, verbunden mit einer weichen Süße und der ungewöhnlichen Komponente von fruchtigen Kaubonbons.

Probieren Sie diesen faszinierenden Tropfen! Whisky-fox .de bietet den Dunville’s in seiner Produktpalette an.