Cotswolds Single Malt 2014 Odyssey Barley 0,7 l

44,80EUR *
64,00EUR / Liter
Nicht Lieferbar

Whisky - Fox

rät:

Ausprobieren.

Whisky - Fox rät: Ausprobieren.

Beschreibung

Endlich ist er alt genug! Die erste Whisky-Abfüllung der jungen Cotswolds Distillery präsentiert sich selbstbewusst mit 46 Vol.-%.

Der Odyssey Barley

Der junge Single Malt Whisky aus der Cotswolds Distillery wird in nummerierten Batches abgefüllt, die knapp 7,000 Flaschen umfassen. Der enthaltene Whisky reifte zu 30 % in ehemaligen Bourbonfässern und zu 70 % in Rotweinfässern, die ausgekratzt und frisch getoastet wurden.

Die Cotswolds

Die Region Cotswolds erstreckt sich über mehrere Grafschaften zwischen Themse und Avon in die eine Richtung sowie zwischen Oxford und Cheltenham in die andere. Sie repräsentiert die wundervolle hügelige Landschaft, die man sich vorstellt, wenn man an die romantische Schönheit Englands denkt. Aus diesem Grund zählen die Cotswold Hills auch seit Mitte der 1960er-Jahre zu den Areas of Outstanding Natural Beauty.

Im Jahr 2014 gründete der gebürtige New Yorker Dan Szor dort die Cotswolds Distillery. Die Anlage befindet sich zwischen Gloucester und Northampton in Stourton. Nach eigenen Angaben kann die Brennerei eine Kapazität von 100,000 Flaschen erreichen, allerdings ist jederzeit mit Veränderungen und Vergrößerungen zu rechnen. 2018 etwa soll ein neues Besucherzentrum eröffnet werden.

Die (bisher) kurze Erfolgsgeschichte

Die ersten Tropfen New Make Spirit wurden in der Cotswolds Distillery 2014 gebrannt. Mit dieser kurzen Lebensdauer kann sich die junge Brennerei bei weitem nicht mit den traditionsreichen Whiskydestillerien auf den Britischen Inseln messen. Dennoch machte das junge in seiner kurzen Vergangenheit schon mehrfach erfolgreich von sich reden: Unter anderem Jim Murray lobte die ersten Spirituosen aus den Cotswolds, aber auch zu anderen Anlässen konnten etwa der Cotswolds Dry Gin oder der Cotswolds New Make Spirit punkten.

Tasting

Nase: Noten von Honig und Butterscotch, darüber zeigen sich Schichten von hellen Früchten, wie Pfirsichen und Aprikosen. Außerdem findet sich ein Hauch Marzipan. Gaumen: Kräftige Noten von Malz, der voller Tannine ist. Des Weiteren zeigen sich Noten von Ölen und dunklem Zucker, viel Würze und karamellisierte Marmelade aus Bitterorangen. Finish: Lang und harzig, dabei treten dunkle rote Früchte und Andeutungen auf Melasse zu Tage. Tasting Notes von der Cotswolds Distillery

Hersteller

Destillerie Cotswolds Phillip's Field, Whichford Road, Stourton, Shipston-on-Stour CV36 5HG

Ranking

2,5 von 5 (Startwert)
(Bisher ohne Wertung)

Geschmacklich

Es liegen noch keine geschmacklichen Einschätzungen vor.

Reviews