Bowmore 12 yo 0,7 l

26,99EUR 26,80EUR *
38,29EUR / Liter - mit Farbstoff
Lagernd: Sofort Lieferbar

Whisky - Fox

rät:

Ausprobieren.

Whisky - Fox rät: Ausprobieren.

Beschreibung

Was erwarten Sie, wenn Sie von der Königin der schottischen Whiskyinseln als Produktionsort hören? Richtig, einen Whisky von höchster Qualität und höchstem Genuss.

Die Isle of Islay, eine kleine Insel im Südwesten Schottlands, bietet Ihnen genau das. So punktet sie als populärste und fruchtbarste Insel der Hebriden, denen sie angehört. Acht aktive Brennereien beherbergt die Isle of Islay, unter anderem auch die Destillerie des gleichnamigen Bowmore 12. Die hier entstehenden Single Malts zeichnen sich meist durch einen besonders torfigen Geschmack aus, der sich mit salzigem und rauchigem Aroma mischt. Gehören auch Sie zu den Genießern dieses Whiskys? Dann schauen Sie sich doch auch einmal die anderen Whiskys von Bowmore an. Vielleicht finden Sie hier noch die ein oder andere Gaumenfreude!

Feinster Single Malt mit torfigem Aroma

Die Destillerie Bowmore ist nach der Hauptstadt der Isle of Islay benannt. Sie liegt direkt an einer Bucht und wurde 1779 gegründet. Aufgrund des milden Klimas hat die Produktionsstätte eine gute Lage für die Herstellung von Whiskys wie dem Bowmore 12. Zudem besitzt Bowmore als eine der wenigen Destillerien noch ein mehrstöckiges Malzhaus, in dem das eigene Malz hergestellt wird. All diese Faktoren spielen zusammen, um diesen Single Malt, der in Bourbon- und Sherryfässern gelagert wird, zu einem einzigartigen Produkt zu machen.

Tasting 1

Auge: Der Bowmore 12 hat eine warme Farbe von Bernstein, welche im Licht goldgelb leuchtet.
Nase: Der Duft des Whiskys ist durchzogen mit Noten von Zitronen, Birnen und Honig.
Gaumen: Hier vermischen sich der torfige und rauchige Geschmack mit dem Aroma von dunkler Schokolade.
Finish: Im Abgang ist der Whisky bemerkenswert lang und komplex. Tasting Notes von Michael Jackson, Whisky Magazine

Tasting 2

Nase: Der Duft des Bowmore 12 ist attraktiv und intensiv maritim. Zudem riecht er aber auch nach dunkler Schokolade und Orangenschale. Dazu mischt sich noch ein buttriger Duft nach trockenem Lavendel und Rauch.
Gaumen: Der Whisky schmeckt abgerundet und weich. Sobald die torfigen Noten von Leinen und Rauch übernehmen, wirkt er trocken. Dies ändert sich jedoch zum Ende hin. Anschließend folgt der Geschmack von Blumen, Rosen und weichen Früchten.
Finish: Im Abgang schmeckt der Single Malt nach Nuss und wohlriechendem Rauch. An einigen Stellen sind leichte Andeutungen von gebutterten Räucherheringen zu schmecken. Tasting Notes von Dave Broom, Whisky Magazine

Nicht ohne Grund ist der Bowmore 12 daher der populärste Whisky von allen Produkten der Marke Bowmore. Hier vereint sich eine große Vielfalt verschiedener Geschmäcker und Aromen, die zusammen perfekt harmonieren. Die Süße von Früchten, Schokolade und Honig in der Kombination mit dem nicht allzu starken Torfgeschmack führen zu einer Ausgewogenheit der Aromen. Damit ist der Bowmore 12 eine wahre Gaumenfreude für viele Whisky-Genießer!

Hersteller

Destillerie Bowmore The Bowmore Distillery Isle of Islay Argyll PA43 7JS Scotland
4,54 von 5 bei 6.716 Wertungen.

Geschmacklich

  Torf Sherry Holz Frucht Floral Feinty
Mediz./Rauchig
Moos/Räucherf.
Sherry/Nussig
Schoko/Ölig
Würze/Vanille
Metall/Toast
Zitrus/Dörrobst
Apfel/Marmel.
Duftend/Grün
Veilch./Heu
Süßl./Honig
Tabak/Leder
Dominant             
Kräftig             
Deutlich  deutlich torfig          
Mittel  torfig   Holz Frucht   feinty
Wenig  wenig torfig wenig Sherry wenig Holz wenig Frucht wenig floral wenig
Spuren  Spuren von Torf Spuren von Sherry Spuren von Holz Spuren von Frucht Florale Spuren Spuren
  4.42 2.4 2.69 2.55 1.95 2.72
Finish
Eindruck

Bei 433 geschmacklichen Einschätzung(en)


Alle Einschätzungen